Shiatsu

Körpertherapie durch heilsame Berührung

IM FLUSS DES LEBENS

Die Ursprünge von Shiatsu liegen in traditionellen chinesischen und japanischen

Gesundheitslehren. Ins Deutsche übersetzt bedeutet „shi“ Finger und „atsu“ Druck.

Im Mittelpunkt von Shiatsu steht der Mensch – als Ganzheit!

Die Lebensenergie Qi fließt in unseren Meridianen und erfüllt uns mit Lebendigkeit.

Zuviel von dieser Energie, zu wenig oder ein gestautes Qi verursachen ein energetisches

Ungleichgewicht in unserem Körper, das wir individuell wahrnehmen – etwa als Müdigkeit,

als Verspannung, als Nervosität, als Erschöpfung oder Rückenschmerzen.

Die eingehende, energetische Befundung ermöglicht eine individuell auf Sie abgestimmte Behandlung. Je nach Befindlichkeit werden Sie

energetisch gestärkt

oder

Blockaden werden gelöst.

Qi kann wieder leicht und frei fließen!

 

?

 

DIE BEHANDLUNG

Behandelt wird mittels Finger, Handballen, Ellbogen und Knie. Die Intensität und Dauer wird den jeweiligen Bedürfnissen angepasst. Somit ist Shiatsu für jedes Alter geeignet.

Shiatsu wird am Boden auf einer Matte ausgeübt und nutzt auch eine Vielzahl weiterer

Techniken wie Dehnungen und Rotationen.

Bei Bedarf kann die Behandlung auch auf einer Massageliege oder einem Massagestuhl erfolgen, wenn z.B. das Aufstehen vom Boden schwerfällt.

Ergänzend können auch Moxibustion – eine Wärmebehandlung – oder Schröpfen

eingesetzt werden.

Das größte Potenzial von Shiatsu liegt

  • in der Vorsorge

  • der Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Organismus und einer

  • Steigerung des körperlichen Wohlbefindens!

Bitte bequeme Kleidung wie Jogginghose, T-Shirt und Socken mitbringen und einfach nur

Wohlfühlen und Entspannen!